Hort

Jede Erziehung ist Selbsterziehung, und wir sind eigentlich als Lehrer und Erzieher nur die Umgebung des sich selbst erziehenden Kindes.

Rudolf Steiner

Kinderbetreuung in der Kernzeit
Im Rahmen der verlässlichen Grundschule dürfen die Schüler der 1. bis 4. Klasse die Kernzeitbetreuung besuchen. Die Gruppe von bis zu 25 Schülern ist in den gleichen Räumlichkeiten wie der Hort untergebracht. Zwei Arten der Kernzeit stehen zur Wahl:
Kurze Kernzeit von 11:20 Uhr bis 12:20 Uhr
Lange Kernzeit von 11:20 Uhr bis 13:30 Uhr

Freie Waldorfschule Heidenheim

Hort
Unser Hort ist eingebettet im Gebäude der Ganztagsschule und bietet Platz für Spiele, Hausaufgaben, Essen und vieles mehr. In der Gruppe von bis zu 25 Kindern aus Klasse 1 bis 8 ist der soziale Umgang ein positiver und bildender Faktor. Im freien Spiel können die Kinder Sich und die Welt kennenlernen.
Die Betreuung findet von 11:20 Uhr bis 17:00 Uhr statt.
Der Hort ist auch offen für Schüler anderer Schulen.

Rhythmus ist ein wichtiger Faktor, der uns durch den Tag und das Jahr begleitet. Dies zeigt sich u. a. im gemeinsamen Gestalten der Jahresfeste sowie im Tagesablauf. Einen Prozess ähnlich dem Aus- und Einatmen erreichen wir durch den stetigen Wechsel von freiem Spiel und Ruhezeiten (z.B. Mittagspause oder Stillarbeitszeit).
Erzieher und Kinder achten gemeinsam darauf, die Räumlichkeiten ordentlich zu halten. Anfallende Tätigkeiten wie den Tisch decken und das Mittagessen holen werden miteinander getätigt. Wir bieten weiterhin Aktivitäten wie Basteln, Filzen, Backen, Arbeiten im Garten u.v.m., es gibt immer Interessantes zu tun.

Während der Schulferien (außer an Schließ- und Feiertagen) ist der Hort von 7:45 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Kinder können dies, wie gehabt, an den Tagen, an denen sie angemeldet sind, in Anspruch nehmen.

Wirtschaftlicher Träger des Hortes ist der Verein Freie Waldorfschule e.V. In enger Zusammenarbeit mit der Schule begleiten wir die ganzheitliche Entwicklung unserer Kinder. Die Basis dafür bildet die Waldorfpädagogik. Hierfür nimmt das Hort-Team an Konferenzen der Schule sowie Förderkeisen teil und steht im regelmäßigen Austausch mit Klassenlehrern. Mitglieder des VWR und Lehrer beteiligen sich an Teamsitzungen im Hort und arbeiten mit uns an der Vertiefung waldorfpädagogischer Themen.

Kosten für Kernzeit und Hort entnehmen Sie bitte unserem
HortVertrag/Anmeldung

Anmeldung
Alle Anmeldungen und Änderungen müssen mit dem Hort-Team abgestimmt werden.

Ansprechpartner:
Für Fragen und Rücksprachen wenden Sie sich bitte an die Hortnerinnen
unter der Telefon-Nummer 07321/ 98 59 34.